Momentan auf dem
Portal vorhanden:

1
0
1
8
Videos


1
3
6
6
Audios

 

 

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Mathematik, Physik, Biologie Biologie Spemann Graduiertenschule für …
Artikelaktionen

Spemann Graduiertenschule für Biologie (SGBM)

Informationen

Spemann Graduiertenschule für Biologie (SGBM)

Beiträge der Spemann Graduiertenschule für Biologie und Medizin (SGBM) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Weiterführender Link:

Video

Abonnieren per RSS | iTunesU
  1. Moleküle gegen Krankheiten (Quelle: DFG)

    Deutsche Forschungsgemeinschaft

    Der Zebrafisch ist hübsch anzusehen. Doch seine schönen Muster sind weniger interessant für die Forscher an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Hier erforscht Sungmin Song im Rahmen der Speman Graduierten Schule die Embryonen der flinken Fische. Sie eignen sich besonders gut, da ihre Entwicklung von der Keimzelle zum Embryo nur ganze 24 Stunden dauert. Dazu kommt, dass er lange Zeit ganz durchsichtig ist. Dabei gibt es Ähnlichkeiten zum menschlichen Wachstum. So hat der Zebrafisch z.B. eine Wirbelsäule wie der Mensch. Im Kompetenzzentrum „Fragile Haut“ geht es um Heilungsmethoden für Menschen mit verletzlicher Haut oder Hautkrankheiten. Der Forschungsschwerpunk ist das Verständnis von Krankheitsmechanismen und Hautfunktionsstörungen. - Dr. Johannes Kern ist einer der Graduierten und arbeitet mit Zellen von Mäusen. Er sucht nach zellbasierten Therapien für Menschen mit der Schmetterlingskrankheit. Die Spemann Graduiertenschule für Biologie und Medizin bietet eine interdisziplinäre Ausbildung, internationale Kooperationen und ein breites Spektrum an Erfahrungen.


  2. Molecules against illnesses (creator: DFG)

    Deutsche Forschungsgemeinschaft

    The Zebra fish is pretty to look at; however, his beautiful patterns are of lesser interest to the scientists of the Albert-Ludwigs-University in Freiburg. Here, at the Spemann Graduate School, Sungmin Song analyzes the embryos of the agile fishes. He takes advantage of the fact that the development from germ cell to embryo does not take more than 24 hours. Furthermore, the fish is transparent for quite some time during this phase. Hereby, similarities to human growth can be seen. For instance, the Zebra fish also has a spinal column. The competence center “Fragile Skin” engages in trying to devise therapies for patients with a vulnerable skin or other skin diseases. The main research here is trying to unravel mechanisms leading to illness skin dysfunction. - Dr. Johannes Kern is one of the graduates and works with mice; he develops cell-based therapies for patients with Epidermolysis Bullosa, the so called “Butterfly Children”. The Spemann Graduate School for Biology and Medicine offers an interdisciplinary program, international cooperation and a wide spectrum of expertise.

Benutzerspezifische Werkzeuge